Videogalerie

Toyota GT 86 Driving Scenes

Der Toyota GT 86 steht für Fahrspaß einer neuen Dimension. Seine kraftvolle Dynamik ist voll und ganz auf den begeisterten Autofahrer zugeschnitten, der das Fahren weniger als Notwendigkeit begreift denn als Leidenschaft. Die Grundlage dafür bilden neben der optimalen Einbindung des Piloten präzise, ansatzlose Reaktionen des Fahrzeugs selbst auf kleinste Lenk- und Gasimpulse.

Bei der Wahl des Antriebs kehrt Toyota ein Stück weit zu seinen Wurzeln zurück. So ist der GT 86 bewusst mit einem drehfreudigen und äußerst kompakten Boxermotor ausgestattet, der mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt ist. Diese Kombination begünstigt durch ihren niedrigen Schwerpunkt eine optimale Straßenlage und trägt zugleich zum sehr guten Leistungsgewicht des Autos bei.

Sowohl der Antriebsstrang als auch die Sitze wurden von den Toyota Konstrukteuren gezielt tief und weit nach hinten positioniert. Diese Anordnung trägt zu einem ausgewogenen Achslastverhältnis und somit zu einem optimalen Handling bei. Sie erlaubt zudem eine herausragende Fahrstabilität und eine faszinierende Dynamik auch bei hohen Geschwindigkeiten. Im Verbund mit dem klassischen Heckantrieb bietet der GT 86 eine begeisternde Fahrdynamik und sorgt mit entsprechenden Fahrleistungen und einem neutralen, präzisen Fahrverhalten für ein Höchstmaß an Fahrfreude.

Die lange und flache Motorhaube, die hoch ausgeschnittenen vorderen Radhäuser und die weit nach hinten gezogene Kabine bilden eine Hommage an Toyotas Sportwagengeschichte. In Europa kommt Toyotas neuer Sportwagen im Herbst 2012 auf den Markt.

Video: Toyota GT 86 Driving Scenes
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.